Die Story hinter den My [SIC] Seminaren
von Redaktion my-sic
(Kommentare: 0)

Mein Flatrate-Erlebnis, bevor es Flatrates überhaupt gab

Einmal in meinem noch jungen Leben wollte ich unglaublich clever sein. Es muss irgendwann Ende der 80er Jahre gewesen sein, jedenfalls war ich kaum älter als 20, und ich hatte mal wieder die fixe Idee, regelmäßig Sport treiben zu wollen. Und Geld sparen wollte ich als chronisch unterfinanzierter Student natürlich auch. Mein Vorsatz, endlich ein gesünderes Leben zu führen, brachte mich schließlich auf die Idee, regelmäßig schwimmen zu gehen. Immerhin verbrennt Schwimmen viele Kalorien, schont die Gelenke und ist auch nicht übermäßig anstrengend, wenn man sich nicht unter erhöhten Leistungsdruck setzt. Also sollte es Schwimmen sein, und weil gerade der Sommer vor der Tür stand, beschloss ich, mir eine Jahreskarte für die Bonner Freibäder zu kaufen. Gesagt, getan. Die Karte war auch damals nicht ganz billig und kostete mich 120 Mark. Und nun raten Sie mal, wie oft ich Cleverle in besagtem Sommer ins Freibad ging? Richtig: ein einziges Mal!

Good Night Flatrate!

Zugegeben, ich bin Flatrate-Pessimist, aber ich liebe die Vorstellung, dass Menschen aus Fleisch und Blut sich zusammentun, um Englisch zu lernen, ihre englischen Sprachkenntnisse zu verbessern oder sich unter professioneller Leitung auf Englisch über ihre Lieblingsthemen austauschen. Also haben wir es uns bei der [SIC] zur Aufgabe gemacht, ein Sprachtrainingssystem zu entwickeln, das nach dem Vorbild des "traditionellen" Sprachkurses auf Präsenzveranstaltungen setzt, unseren Kunden*innen aber zugleich ein Höchstmaß an inhaltlicher, zeitlicher und finanzieller Flexibilität bietet. Aus dieser simplen Überlegung und unserer Leidenschaft für hochdynamisches, interaktives und spontanes Sprachtraining, das jederzeit unmittelbar auf die Bedürfnisse der Lernenden eingeht und authentische Hör- und Lesetexte gegenüber Lehrbuchmaterialien bevorzugt, ist unser My [SIC] Seminarsystem entstanden.

Mit My [SIC] bleiben Sie "in the driver's seat" und behalten die volle Kontrolle über Ihr Englischtraining:

  • Sie gehen keinerlei Vertragsbindung ein und zahlen nur für Seminare, die Sie auch tatsächlich besuchen
  • Auswahl aus einer Fülle von Seminaren zu vielen Einzelthemen wie z.B. "Basic Telephone Language", "Handling Complaints", "Writing and Replying to Enquiries from Customers", die Sie über Wochen im Voraus planen oder ganz spontan bis zu 12 Stunden vor Seminarbeginn buchen können
  • Verschiedene regelmäßige Konversationsformate, z.B. zu Business-Themen (Let's Talk Shop), Philosophie (The Philosopher's Stone) 
  • Grammatik- und Vokabel-Input auf Feedback-Basis: Die Themen, die Sie lernen, ergeben sich immer aus den Bedürfnissen, die Sie und/oder die anderen Seminarteilnehmer*innen im Verlaufe der Trainingsstunde haben erkennen lassen - Damit bestimmen allein Ihre Bedürfnisse, was Sie lernen!

Wir freuen uns, Ihre Anforderungen mit Ihnen zu besprechen und Ihnen eine Auswahl für Sie passender My [SIC] Seminare vorzuschlagen. Sprechen Sie uns gerne an!

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 1 und 7.
Copyright © 2019 School of International Communication GmbH